«der informierte @rzt» ist ein Fortbildungsmagazin für den Praktiker, welches kompetent medizinisches Wissen in Allgemeiner und Innerer Medizin aus erster Hand bietet.

Ein Hausärzte-Board und ein interdisziplinäres Fach-Board garantieren die praxisrelevante und fundierte Themenwahl. Dazu zählen in jedem Heft ein Schwerpunkt und umfassende Übersichten zu den wichtigsten Hausarztthemen einschliesslich der Labormedizin.

Für die spezifischen Bedürfnisse älterer Patienten ist ein «Geriatrie-Forum» fester Bestandteil, das sich mit einem «Dermatologie Forum» und einer «Diabetes-Sprechstunde» abwechselt.

«Peer Reviewed» von SIWF (FMH): Zusätzliche Qualitätssicherung und Anerkennung für Autoren
«der informierte arzt» und «la gazette médicale» sind nun hochoffiziell als «Peer Reviewed» anerkannt! So der Entscheid des Schweizerischen Instituts für Weiter- und Fortbildung SIWF der FMH, das unsere beiden Fortbildungstitel jetzt als wissenschaftliche Zeitschriften listet. Damit sind sie für die Autoren, die sie mit Leben und Expertise füllen, noch attraktiver: Sie können für einen Beitrag CME-Punkte erhalten und ihn als wissenschaftliche Arbeit anrechnen lassen. Wir freuen uns, dass dieser Einsatz – so wie die SGAIM-KERN-Fortbildungscredits für die Leser − jetzt noch mehr honoriert wird.

► Die Fortbildung ist seit Januar 2016 von der SGAIM zertifiziert und wird derzeit mit 2 KERN-Fortbildungscredits belohnt.





Aktuelle Berichte von relevanten Kongressen und Referate ausgewählter klinischer Studien aus der Fachliteratur bringen die internationale Forschung in die Praxis. Auch gesundheitspolitische Themen kommen zur Sprache.

Zu ausgewählten Kongressen und Themen erscheinen Kongresszeitungen und Sonderhefte.

Unsere Umfrage zeigt, wie gut «der informierte @rzt» von Leserinnen und Lesern angenommen wird: Umfrage_Arzt

arzt_01-18_cover.jpg